Aktuelles


Studie zur „Klima- und Ressourcenschutzpolitik 2050 im Gebäudesektor“ erschienen

Titelbild: „Szenarien für eine marktwirtschaftliche Klima- und Ressourcenschutzpolitik 2050 im Gebäudesektor“ © dena
Titelbild: „Szenarien für eine marktwirtschaftliche Klima- und Ressourcenschutzpolitik 2050 im Gebäudesektor“ © dena

„Szenarien für eine marktwirtschaftliche Klima- und Ressourcenschutzpolitik 2050 im Gebäudesektor“ heißt die aktuelle Studie, die die Deutsche Energie-Agentur (dena) mit der Allianz für Gebäude-Energie-Effizienz (geea) und weiteren Verbänden aus dem Bereich Gebäudeenergieeffizienz erarbeitet hat. Auch der Qualitätsverband hat die Studie unterstützt. 

Ein Ergebnis der Studie ist, dass die von der Bundesregierung gesetzten Klimaschutzziele, Treibhausgase bis 2050 um 80–95% gegenüber 1990 zu senken, bei einem „weiter so wie bisher“ nicht zu erfüllen sind. Es werden darin jedoch auch Szenarien dargestellt, wie der Gebäudesektor dazu beitragen kann, dass Ziel doch noch zu erreichen: So lässt sich der Energieverbrauch in Gebäuden beispielsweise durch eine Elektrifizierung der Anlagentechnik senken – im Wesentlichen handelt es sich dabei um eine überwiegende Nutzung von Wärmepumpenanlagen. Neben der Technik liefert aber auch das zunehmende Angebot an erneuerbarer Energie einen wesentlichen Beitrag, die CO2-Emmissionen zu reduzieren. Solche Maßnahmen erfordern jedoch energiebedingte Mehrinvestitionen in Gebäudehülle, Anlagentechnik und Energiebereitstellung. 

Die komplette Studie finden Sie Opens external link in new windowauf der Seite der dena zum Nachlesen und Herunterladen.


Mitgliederversammlung 2018

Steigenberger Esplanade Jena
Steigenberger Esplanade Jena

Wir laden Sie ein in die Stadt des Lichts. Die nächste Mitgliederversammlung führt Sie am 03. und 04. Mai 2018 nach Jena. Bitte notieren Sie sich diesen Termin schon heute fest in Ihrem Kalender. Die offizielle Einladung gemeinsam mit der Tagesordnung erhalten Sie rechtzeitig Anfang des neuen Jahres.

 

Ab sofort können Sie Zimmer aus unserem Kontingent abrufen:
Steigenberger Esplanade Jena

Carl-Zeiss-Platz 4
07743 Jena

 

Reservierung:
Tel: +49 (0) 3641 800 0
Fax: +49 (0) 3641 800 150
E-Mail: reservations(at)jena.steigenberger.de

EUR 105,00 (Einzelzimmer) bzw. EUR 125,00 (Doppelzimmer); inkl. Frühstück

Stichwort: „QKE“, abrufbar bis zum 22. März 2018 direkt beim Hotel

 

Hotel und Lage:
Im Herzen der Lichtstadt, in ruhiger Lage erwartet Sie das Opens external link in new windowSteigenberger Esplanade Jena. Das Besondere: Es liegt auf dem ehemaligen Zeiss-Werksgelände, direkt neben dem Einkaufs- und Geschäftszentrum Goethe Galerie. Fußläufig erreichen Sie auch die Altstadt mit ihren historischen Sehenswürdigkeiten und Museen.

 

Anreise:
Das Steigenberger Hotel bietet Ihnen zusammen mit der Deutschen Bahn eine umweltfreundliche und preisgünstige An- und Abreise zur Mitgliederversammlung in Jena an. Mit dem Veranstaltungsticket sparen Sie bis zu 59 % gegenüber dem regulären Fahrpreis. Die Buchung erfolgt über das DB Service Center unter +49 (0) 1806 311 153 mit dem Stichwort „Steigenberger Hotel“ (buchbar bis drei Tage vor Reisebeginn). Mehr dazu finden Sie auf der Opens external link in new windowWebsite des Hotels. Für Anreisen aus größerer Entfernung empfehlen wir den Flughafen Leipzig/Halle.

 

Parken:
Bevorzugen Sie eine Anreise mit dem PKW, befindet sich ein ausreichendes Parkplatzangebot im angrenzenden Parkhaus der Goethe Galerie. Ein Teilbereich der Tiefgarage ist speziell für Hotelgäste reserviert. Beachten Sie bitte auch die Opens external link in new windowAnfahrtsskizze.

 


Mitgliederversammlung 2017 in Kassel

Die diesjährige Mitgliederversammlung fand am 04. und 05. Mai im Schlosshotel Bad Wilhelmshöhe statt.

Die Präsentationen, das Protokoll, die Gastvorträge sowie eine Auswahl von Bildern finden Sie als registriertes Mitglied in dem passwortgeschützten Mitgliederbereich der Gütegemeinschaft unter Opens external link in new windowwww.gkfp.de.

Wenn Sie kein Mitglied der Verbände sind, wenden Sie sich bitte diesbezüglich an Frau Jolanta Marcjan unter jolanta.marcjan(at)qke-bonn.de.


Schlosshotel Bad Wilhelmshöhe, Kassel

 


Umweltproduktdeklarationen (EPD)

Die in Zusammenarbeit mit dem europäischen Verband der Profilhersteller, EPPA ivzw (European PVC Window Profiles and related Building Products Association, Brüssel), erstellten Umweltproduktdeklarationen finden Sie unter folgenden Links:

EPD 2017 Dreifachverglasung
Opens external link in new windowepd-online.com/PublishedEpd/Detail/9316

EPD 2016 Zweifachverglasung
Opens external link in new windowepd-online.com/PublishedEpd/Detail/8692

EPD 2016 double-glazing
Opens external link in new windowepd-online.com/PublishedEpd/Detail/9185

 


Mitgliederversammlung 2016 Magdeburg

Die Mitgliederversammlung fand erstmalig an zwei Tagen statt, mit dem offiziellen Teil der Mitgliederversammlung (ausschließlich für Mitglieder) am 14. April mit Berichterstattung zu aktuellen Aktivitäten sowie Regularien und einem offenen Teil am 15. April mit spannenden Vorträgen externer Referenten, zu dem auch Vertreter unserer Partnerverbände und Institute herzlich eingeladen waren.

Die Präsentationen, das Protokoll, die Gastvorträge sowie eine Auswahl von Bildern finden Sie als registriertes Mitglied in dem passwortgeschützten Mitgliederbereich der Gütegemeinschaft unter www.gkfp.de

 

 
Herrenkrug Parkhotel, Magdeburg

 


Prowindo - Branchenforum Kunststofffenster 2015

Das Branchenforum fand am 25. + 26. Juni 2015 in Berlin statt. Mehr Details finden Sie unter www.prowindo.de.


Aus EK MWTS wird EK Logistik mit neuem Schwerpunktthema Ladungssicherheit

Anfang 2013 ist der Startschuss für die Umsetzungsphase des Verband-Mietsystems für Langgutkassetten gefallen. Der zuständige „Expertenkreis geregeltes Mehrwegtransportsystem“ (EK MWTS), der das System über Jahre tatkräftig entwickelt und die Rahmenbedingungen festgezurrt hat, ist nunmehr, da es um die Realisierung geht, überwiegend in der Rolle des Beobachters. Als ein Instrument zur Feststellung des Status Quo der Umsetzung in jedem der teilnehmenden Häusern wurde ein jährlich durchzuführendes Statusinterviews vereinbart: Vertreter des Verbandes QKE e.V. machen sich vor Ort ein Bild davon, in welcher Form das System eingeführt wurde und wie sich die Prozesse bereits etablieren konnten. Über die Ergebnisse der Interviews wird in den Sitzungen des Expertenkreis‘ berichtet.

Angetrieben noch durch den Anfang diesen Jahres ausgeschiedenen Obmann Michael Hiller hat sich der EK nunmehr anderen Logistikthemen zugewandt. Mittelfristig wird die Ladungssicherheit Schwerpunktthema der Arbeitsgruppe sein. Angestrebt wird ein Branchenzertifikat Ladungssicherung für die gängigen Beladungsformen.

Wir laden alle Profilhersteller zur Beteiligung an diesem Arbeitskreis, der nun als „EK Logistik“ bezeichnet wird, ein. Wenn Sie Interesse an einer Mitarbeit haben, wenden Sie sich bitte an Ulrike Quiehl, die diesen EK von Seiten des QKE betreut. Für die nächste Sitzung am 24.09.2014 in Bonn ist zunächst vorgesehen, dass jedes Haus sein Ladungssicherungskonzept vorstellt (Stichworte: organisatorischer Aufbau, Dokumentation, Zertifikate, Schulungsmaßnahmen).

 


Mitgliederversammlung 2015 in Bonn

Am 16.-17. April 2015 fand die gemeinsame Mitgliederversammlung der Gütegemeinschaft und des Qualitätsverbandes im wunderschönen Collegium Leoninum in Bonn statt.

Collegium Leoninum, Bonn

Die Präsentationen, das Protokoll und den Gastvortrag von Dr. Eichhorst sowie eine Auswahl von Bildern finden Sie als registriertes Mitglied in dem passwortgeschützten Mitgliederbereich der Gütegemeinschaft (www.gkfp.de).

 


Mitgliederversammlung am 9./10. April 2014 in Rothenburg o.d.T.

Im Herzen von Rothenburg ob der Tauber tagten die Verbände im historischen Hotel Eisenhut.



Die Präsentationen und das Protokoll finden Sie als registriertes Mitglied der Gütegemeinschaft Kunststoff-Fensterprofilsysteme e.V. in dem passwortgeschützten Mitgliederbereich auf Opens external link in new windowwww.gkfp.de.

 


PROWINDO Branchenforum 2013

PROWINDO  — mit großer Beteiligung tagte das Branchenforum Ende September auf dem Berliner Wasser und Land . Programm und Resümee unter: Opens external link in new windowwww.prowindo.de

 


25./26. April 2013 Mitgliederversammlung in Ludwigsburg

Im Rahmen der diesjährigen Mitgliederversammlung des Qualitätsverbandes Kunststofferzeugnisse e.V. wurde Dr. Heyo Schmiedeknecht (Salamander Industrie-Produkte GmbH) als Vorstandsvorsitzeder bestätigt und Herr Patrick Seitz (aluplast GmbH) als stellvertretender Vorsitzender gewählt.
Ein besonderes Highlight der Veranstaltung bildete die Jubiläumsfeier „50 Jahre QKE e.V.“ am Vorabend der Mitgliederversammlung.

               

Der Qualitätsverband Kunststofferzeugnisse e.V. feiert sein 50-jähriges Jubiläum im Schloss Monrepos (Ludwigsburg, 25.04.2013)

Die Präsentationen sowie das Protokoll der Versammlung finden Sie im passwortgeschützten Mitgliederbereich der Gütegemeinschaft unter Opens external link in new windowwww.gkfp.de.

 


PARKEN IN BONN

Liebe Gäste, die Parksituation in Bonn ist aufgrund von Sanierungsarbeiten an Parkhäusern sehr schwierig. Wir haben für Sie die Parkmöglichkeiten in der nahen Umgebung zusammen gefasst und bieten diese zum Download bereit.
Link: Parken in Bonn

 


Die Umweltproduktdeklaration (EPD) für Kunststofffenster

Die Umweltproduktdeklaration (EPD) für Kunststofffenster aus PVC-U mit 2-Scheiben-Isolierverglasung, Bautiefe 70 mm, ist in deutscher und englischer Sprache verfügbar.

Die EPD in deutsch können Sie Opens external link in new windowhier einsehen.

 


27. April 2012: Mitgliederversammlung in Leipzig

Im Vorfeld der Mitgliederversammlung in Leipzig tagte am Vormittag des 26. April 2012 der Güteausschuss der Gütegemeinschaft und am Nachmittag der Hauptausschuss zum Thema Neufassung RAL 716/1 Teil 7.

Die Präsentationen sowie das Protokoll der Versammlung finden Sie im passwortgeschützten Mitgliederbereich der Gütegemeinschaft unter Opens external link in new windowwww.gkfp.de.

 


09. Februar 2012: Tagung zum Thema "Umweltproduktdeklarationen für Bauprodukte - Branchen-EPDs als Lösung"

Im Rahmen einer Zusammenarbeit mit

- BF Bundesverband Flachglas, Troisdorf
- Bundesverband Rollladen + Sonnenschutz
- FVS+B Fachverband Schloss- und Beschlagindustrie, Velbert
- QKE Qualitätsverband Kunststofferzeugnisse, Bonn, und
- VFF Verband Fenster und Fassade / Gütegemeinschaft Fenster und Haustüren, Frankfurt

Das detaillierte Tagungsprogramm finden Sie > hier.